Rund um die Uhr. Tel. (0 22 42) 9 33 88 33

Unser Haus

Als mir vor rund zweieinhalb Jahren die Leitung einer „eigenen“ Filiale angeboten wurde, war ich auf der einen Seite sehr aufgeregt, auf der anderen Seite aber auch dankbar, dass sich all die Mühen der letzten Jahre nun auszahlen würden.
Nach erfolgreichem Abitur, einem weniger erfolgreichen Studium, und einigen Überlegungen zur Berufsfindung bin ich meinem Wunsch nachgegangen, ein Praktikum bei einem Bestatter zu machen.
Dieses Praktikum hat mich in all seinen Facetten so berührt, dass ich mich dazu entschloss, die damals noch sehr neue Berufsausbildung zur Bestattungsfachkraft zu durchlaufen.
Die theoretische Ausbildung fand unter anderem im Bundesausbildungszentrum der Bestatter in Münnerstadt statt.
2010 konnte ich meine Ausbildung beenden und bin seitdem ausgebildete Bestattungsfachkraft.
Nach der Ausbildung war ich bundesweit in einigen namhaften Bestattungsunternehmen tätig, weil ich noch tiefer in die Materie einsteigen wollte, und durfte einige hundert Familien in dieser Zeit begleiten. Hier lernte ich bundesweit sehr verschiedene Religions- und Kulturgemeinschaften kennen.
Neben ständigen internen und externen Weiterbildungen im breiten Themengebiet der Bestattung habe ich auch eine Ausbildung zur ehrenamtlichen Hospizhelferin gemacht. Im letzten Jahr habe ich außerdem die Ausbildereignungsprüfung erfolgreich bestanden.

Nun bin ich angekommen, fühle mich wohl, und habe auch meinen Lebensmittelpunkt hierher verlegt.
Stadt Blankenberg mit der Burg, das Naturschutzgebiet in Eulenberg und der Wald in Geistingen: Hier kann ich entspannen.

Obwohl unser Unternehmen ein Filialunternehmen ist, ist es inhabergeführt und durch sehr kurze Entscheidungswege geprägt. Der tägliche Austausch unterscheidet uns nicht von einem traditionellen Familienbetrieb.
Hier werden Arbeitsplätze geschaffen, wo man sich mit Herz und Hand wohlfühlt.
Dafür bin ich dankbar.

Ich bin angekommen.
Ihre
Bianca Wölting

Bianca Wölting